Leichtathletik LogoIn den vergangenen 25 Jahren durchlebte die Abteilung viele Höhen und Tiefen. So wurden Ende der achtziger bis Ende der neunziger Jahre viele Titel gesammelt, u. a. Landes- und Kreismeister. Landes- und Stadtrekorde wurden erzielt bei Hallensportfesten, Crossläufen und Sportfesten in Bremerhaven und im Landkreis. Durch eine gute Trainingsbeteiligung und einige guter Trainer war dies möglich. Es wurden Ferienfreizeiten und Trainingslager organisiert. Die Teilnahme am Fischereihafenlauf war viele Jahre Tradition, auch für die Jüngsten.

1991 konnte die sanierte Leichtathletikanlage wieder in Betrieb genommen werden. Mit einem großen Sportfest und einem Empfang wurde sie eingeweiht. Mit Ausscheiden einiger Trainer nahm die Gruppenstärke stetig ab und zwischendurch sah es so aus, als müsste die Abteilung aufgelöst werden, da es auch seit Herbst 2007 keine Abteilungsleitung mehr gibt.

Leichtathletik 2005

Durch das Einbringen eines neuen Trainer, ist es ab 2008 wieder gelungen Leben in die Leichtathletik zu bringen. Kinder und Jugendliche haben seitdem wieder die Möglichkeit zu trainieren und bei Wettkämpfen ihre Leistungen zu messen.

Die Werfertage dürfen natürlich nicht vergessen werden. In den letzten Jahren werden sie von Klaus Albers organisiert und geleitet. Klaus Albers ist ein international bekannter Wettkämpfer, der z. B. im Jahr 2010 den Landesmeistertitel gewann, die Norddeutschen Meisterschaften, die Deutschen Meisterschaften und auch die Europameisterschaften in seiner Disziplin Diskus. Im Frühjahr 2010 hatte er den Deutschen Rekord im M 70 dreimal verbessert.

Wir hoffen, dass die Leichtathletikabteilung in den nächsten Jahren beständig weiter wächst, um daraus für die Zukunft aufbauen zu können.