GTV Bremerhaven

Schwimmernachwuchs holt Gold

Medaillenausbeute beim Nationalen Schwimm-Meeting

17 09 10 DSC00173 klein

Die SGS Mannschaft, Foto: Unbekannt

Beim 10. Nationalen Schwimm-Meeting schickte die SGS Bremerhaven den Nachwuchs im Grohner Bad an den Start. Die Konkurrenz kam aus den Vereinen der Regionen. Über 1300 Einzelmeldungen wurden in der 11stündigen Veranstaltung absolviert. Die Bremerhavener setzten sich mit einer tollen Medaillenausbeute in Szene.

Im Jahrgang 2009 sicherte sich Mayra Mahnken bei ihrem Wettkampfdebüt gleich 3 Goldmedaillen. Sie überzeugte über 50 Brust, Rücken und Freistil. Auf den kürzeren Strecken kämpfte sich Carlotta Naumann durchs Wasser. Sie gewann im Jahrgang 2009 Silber über 25m Brust und holte sich drei weitere Bronzemedaillen.

Mit neuen Bestzeiten trumpfte Maryella Monsees im Jahrgang 2008 auf. In 3:18,28 Min. über 200m Freistil und 43,96 Sek. über 50m Rücken lies das Nachwuchstalent die Konkurrenz deutlich hinter sich. Einen zweiten Platz erreichte Maryella über 25m Delfinbein und eine Bronzemedaille über 50m Freistil.

In sehr schnellen 1:17,93 Min. kraulte sich Marijam Barry über 100m Freistil bei den 10jährigen zum Sieg. Auch über die doppelt so lange Distanz konnte ihr keiner das Wasser reichen. Silber gewann Marijam über 50m Delfin. Auch Sarah Wessalowski startet für den Jahrgang 2007 und schlug als Erste über 100m Rücken in neuer Bestzeit von 1:26,77 Min. an. Drei weitere Silbermedaillen brachte die Schülerin mit nach Hause.

Der Trainingsfleiß zahlte sich auch bei Philipp Hartmann aus. Im Jahrgang 2006 setzte er mit einer Zeit von 3:15,17 Min. ein deutliches Zeichen und schlug als Erster an. Zwei zweite Plätze erzielte das Talent über 200m Freistil und Lagen und einen weiteren dritten Rang erzielte er über 100m Delfin.

Ebenfalls im Jahrgang 2006 gewann Malin Wickmann über 50m Delfin und Lino Röhl entschied die 50m Rücken in 54,55 Sek. für sich. Giovanni Marques Soares holte die Silbermedaille über 50m Brust und im Jahrgang 2007 erreichte Gerrit Mahnken über diese Strecke die Bronzemedaille.

Vier Jungs bestritten erfolgreich ihren ersten Schwimmwettkampf. Lars Heckel gewann Silber im Jahrgang 2005 über 50m Rücken in 49,24 Sek. und Titus von Marcard beendete die Veranstaltung mit zwei Bronzemedaillen für die 50m und 100m Brust. Im Jahrgang 2008 hatten Lennox Jagel und Oliver Vollmannshauser starke Konkurrenz und freuten sich über 4. und 5. Plätze.

Silbermedaillen erschwammen sich auch Cindy Waespy und Merle Hohmeyer. Beide starteten im Jahrgang 2005. Cindy schlug gleich drei Mal als Zweite im Ziel an und Merle schaffte dieses über die 50m Delfin. Im Jahrgang 2004 kam Monia Mahnken nach 100m Brust als Dritte an.

Weitere neue Bestzeiten und ganz knapp an den Medaillenrängen vorbei schwammen Jella Belgardt, Emma Janssen, Marie-Sophie Krägelin, Ann-Kathrin Krakow, Emily Thielbar und Sasha Walter.  

 

Decathlon
Werbung