Bykovec unter den TOP 10

SGS – Schwimmer mit starken Leistungen beim 10 Länderkampf

Gleich 10 Schwimmer der SGS Bremerhaven wurden vom Landesschwimmverband für den 10 Länderkampf aufgrund ihrer tollen Saison nominiert. In Berlin traten die jeweils zwei schnellsten Schwimmer aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein sowie Bremen gegeneinander an. Insgesamt schickte der LSV Bremen 28 Nachwuchstalente in den Jahrgängen 2004-2006 bei den Jungen und 2006-2008 bei den Mädchen ins Rennen.

17 11 26 10 Länderkampf IMG 3535

Die SGS mannschaft; Foto: Unbekannt

Roman Bykovec (Jahrgang 2005) lies sich im starken Teilnehmerfeld zu einer schnellen Zeit ziehen. Der Brustschwimmer verbesserte sich enorm über die 100m und kam mit einer Zeit von 1:17, 61 Min. auf den 9. Platz. Für zwei weitere Einzelstarts hatte sich Roman qualifiziert und sprintete in der Freistilstaffel über 50m. Über 100m Freistil und 200m Lagen kam Roman auf die Plätze 16 und 17.

Ein weiterer Brustschwimmer freute sich über eine tolle Platzierung: Phillip Hartmann kam in neuer persönlicher Bestzeit von 1:27,18 Min. auf den 12. Platz im Jahrgang 2006.

Sarah Wessalowski hatte im Jahrgang 2007 gleich vier Einzelstarts. Einen hervorragenden 13. Rang erzielte das Nachwuchstalent über 200m Lagen in 3:00,15 Min.. Die 100m Freistil beendete Sarah in 1:14,13 Min. auf Rang 14 und die 100m Delfin (1:29,28 Min.) auf Rang 15. Einen weiteren 16. Platz erreichte sie über 100m Rücken. Im selben Jahrgang startete auch Marijam Barry. Auch sie ging über 4 Einzeldisziplinen ins Wasser. In neuer persönlicher Bestzeit von 1:14,79 Min. schlug sie über 100m Freistil knapp hinter Teamkollegin Sarah als 15. im Ziel an. Platz 18 erreichte Marijam über 100m Delfin. Auch über 100m Rücken und 200m Lagen punktete sie für das Bundesland Bremen.

Zu den jüngsten Teilnehmern gehörte Maryella Monsees. Aufgrund ihrer Leistungen bei den Landesmeisterschaften war Maryella über alle 5 Einzeldisziplinen und beide Staffeln nominiert. Da die jüngeren Schwimmer aber noch einer Startbegrenzung von maximal 6 Starts pro Tag unterliegen, entschied sich Trainer Daniel Siegel gegen einen Start über die 50m Brust. So verhalf Maryella in beiden Staffeln dem Team und punktete mit Bestzeiten über 50m Rücken (Platz 14), 50m Freistil (Platz 15) und 50m Delfin (Platz 17). Auch Marie-Sophie Krägelin startete im Jahrgang 2008. Eine schnelle Zeit erzielte sie über 50m Delfin (48,87 Sek.) und erzielte den 17. Platz über 100m Lagen.

Im Jahrgang 2006 kam Malin Wickmann auf Platz 17 über 200m Lagen in neuer Bestzeit von 3:00,63 Min.. Malin startete zu dem noch über 100m Rücken und Delfin.

Steffen Degen war in der ältesten Gruppe in Berlin unterwegs. Auch er erzielte über 200m Lagen seine beste Platzierung. Mit neuer Bestzeit kam er nach 2:38,83 Min. auf Platz 17 ins Ziel. Gleich zu Wettkampfbeginn schwamm Steffen als Startschwimmer der Freistilstaffel schnelle 28,03 Sek. über 50m. Auch über 100m Delfin verbesserte sich der 13jährige auf eine Zeit von 1:14,84 Min.. Einen dritten Einzelstart hatte Steffen über 100m Brust.

Liam Zerbst hatte sich über 100m Delfin qualifiziert. Er schwamm in der Altersklasse 2005 zu einer Zeit von 1:23,76 Min.. Jella Belgardt war im Jahrgang 2007 über 100m Brust am Start. Sie schwamm eine neue Bestmarke von 1:46,12 Min..

 

Decathlon
Werbung