GTV und Lunestedt treffen im Tischtennis-Pokal aufeinander

von Matthias Berlinke

Die langersehnte neue Liste mit den Q-TTR- Werten für den GTV ist Online.

Aktuelle-Q-TTR-Liste.pdf

Anton Depperschmidt ist Landesmeister im Tischtennis – 21-Jähriger holt als erster Bremerhavener seit 1973 den Titel

Von Lisa Schrader

Geestemünde. Er ist schnell an der Platte, die Schläge sind platziert, dem Gegner ist er immer einen Schritt voraus. Anton Depperschmidt liegt Tischtennis im Blut. Das zeigte er auch bei der Bremer Landesmeisterschaft, die er fast mühelos gewann – als erster Bremerhavener seit 40 Jahren.

Der Fachverband Tischtennis Bremen hat jetzt wieder die Jugendranglisten des Landes Bremens veröffentlich. Diese Bilanzwerte errechnen sich aus den Ergebnissen der Kreis- und Landesmeisterschaften sowie Ranglistenspiele. Das Ergebnis der Spielerinnen und Spieler des GTV zeigt das hohe Niveau der Spielstärke unserer Jugendabteilung. Für den GTV und seine Jugendtrainer ist diese Bilanz das Ergebnis jahrelanger kontinuierlicher Jugendförderung.

Das Jubiläumsjahr war für die Tischtennis-Abteilung ein sehr erfolgreiches Jahr mit vielen Highlights:

GTV 1 fordert Lunestedt 1 im Kreispokal

Das Losglück verspricht uns einen richtigen Kracher. Die Oberliga-Mannschaft aus Lunestedt muss in Geestemünde antreten. Mit der Unterstützung der Fans ist hier die Sensation möglich, denn in der Gorch-Fock-Schule ist unser Herren-Team aus der Landesliga schwer zu bezwingen.

Die Bremerhavener Herren beherrschten die Bremer Konkurrenz und kehrten mit drei Titeln in die Seestadt zurück. Landesmeister im Einzel wurde Anton Depperschmidt der im Endspiel Yannick Klüver 4:0 besiegen konnte. Der 3. Bremerhavener Teilnehmer in den Endrunden Daniel Reifschneider schied im Viertelfinale mit 3:4 Sätzen gegen Andre Junge, SC Vahr-Blockdiek aus.

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ab sofort findet ihr die Abteilung Tischtennis auch auf Facebook.

 

Die jungen Damen des Geestemünder TV sind die am höchsten spielende Tischtennis-Mannschaft aus Bremerhaven. Nach Abschluss der Hinrunde in der Verbandsliga rangiert der Aufsteiger auf Platz 12 der Tabelle und kämpft um den Klassenerhalt. Fünf Mannschaften müssen am Saisonende zurück in die Landesligen. Für den GTV wird es sehr schwer, noch den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, denn der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt fünf Punkte.