Europa sucht den Superstar

Wer soll neben den Publikumsmagneten Chen Weixing, Olga Nemes und Steffen Fetzner auf die übergroßen Werbeplakate des Tischtennis-Events „EM 2013 in Bremen ???


Die Tischtennis-Marketing Gesellschaft als Ausrichter der Europameisterschaften war sich schnell einig, dass neben den Spitzenspielern auch ein Breitensportler mit auf den Werbeplakaten abgebildet werden muss, denn die Senioren-EM ist traditionell eine Mischung aus Spitzen- und Breitensport. Eine Experten-Jury hatte sich zusammen gesetzt, um aus zahlreichen eingereichten Vorschlägen das „Tischtennis-Gesicht des Breitensports“ aus der Region auszuwählen.

Folgende Kriterien wurden berücksichtigt:

 

  • Teilnahme an der Senioren-EM 2013 in Bremen
  • Sympathisches Auftreten
  • Sportlicher Körperbau
  • Kein übermäßiger Ehrgeiz
  • Gute Tischtennis-Ausbildung
  • Guter Bekanntheitsgrad in der Region
  • Vorbildfunktion

Die Jury kam ohne Casting aus und entschied sich für einen Jungsenioren aus der Ü 40-Klasse, der vor allem durch seine Dynamik beim Vorhand-Toppspin und seinen zufriedenen Gesichtsausdruck beeindrucken konnte.

In ganz Europa, vor allem aber in Bremen hängen nun die Plakate mit Weixing, Nemes, Fetzner und Jäckel. Vor allem Michael wird deshalb diese EM immer in Erinnerung behalten.

Senioren-EM 2013 in Bremen

Foto: Stefan Trautes