Mehr als 100 Tischtennis-Mannschaften aus dem gesamten Kreisverband Cuxhaven hatten sich zum Kreispokal angemeldet. Jetzt kommt der Pokalwettbewerb in die heiße Phase und der GTV ist als einziger Verein noch in beiden Wettbewerben vertreten. Unsere Damen setzten sich am Montagabend souverän mit 5:0 im Derby gegen die Imsumer Damen durch. Damit haben Michelle, Jana, Regina und Claudia das Halbfinale erreicht. Die attraktiven Gegnerinnen kommen aus den Mannschaften TSV Hollen 1, TSV Hollen 2 und Germania Cadenberge.

 

Michelle Malkmus Jana Hofmann
Michelle Jana
Regina Hofmann Claudia Krieten
Regina Claudia


Bei den Herren hat unsere 1. Herren mit Anton, Daniel und Yannick ebenfalls am Montagabend mit 5:0 gewonnen. Damit ist das Team bereits unter den letzten 8, also im Viertelfinale.

Anton Depperschmidt Daniel Reifschneider Yannick Klüver
Anton Daniel Yannick

 

Dieses Ziel hat heute auch unsere 4. Herren aus der 2. Bezirksklasse, die im der Wilhelm-Raabe-Schule gegen den TSV Lunestedt 4 antreten. Natürlich sind die Lunestedter in der Favoritenrolle, aber der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze.


Der Kreispokal ist wieder sehr attraktiv, denn neben dem GTV 1 (und vielleicht GTV 4) sind mit Lunestedt 1 und 3, dem Gutheil Spaden, TSV Sandstedt, TSV Bederkesa und Büttel-Neuenlande weiter im Wettbewerb.

29.01.2014 Jens Ennen