Wir danken dir für die tolle Jugendarbeit im GTV – und für viel mehr !

 

Uwe Adler

Im vergangenen Jahr hat sich unser langjähriger Jugendwart Uwe Adler nur noch für ein weiteres Jahr wählen lassen, um schon mal ein Zeichen zu setzen und allen zu zeigen, dass mit 60 Jahren auch mal Schluss sein kann. Und in diesem Jahr wird Uwe nun 60 und ist zur Wiederwahl als Jugendwart nicht mehr angetreten. Das ist eigentlich alles ganz normal, denn man wird für seine Funktion immer für eine begrenzte Zeit gewählt und irgendwann gibt es dann mal einen anderen, der die Funktion dann übernimmt. Ab sofort ist nun Matthias Dowideit der Jugendwart der Tischtennis-Abteilung des GTV.

So einfach ist das aber natürlich nicht, denn Uwe hat seit vielen Jahrzehnten die Jugendabteilung des GTV gelenkt und geprägt. Und diese Abteilung zu einer der größten und erfolgreichsten Tischtennis-Jugendabteilungen im Lande Bremen gemacht, um die uns viele andere Vereine beneiden. Uwe war nicht nur ein normaler Jugendwart, der für die eine oder andere Frage bereitstand und zum Saisonbeginn die Mannschaften aufgestellt hat. Uwe war eigentlich immer da – montags, mittwochs und freitags in der Halle beim Trainingsbetrieb, am Wochenende bei Punktspielen, Turnieren und Meisterschaften, zu Hause mit einem jederzeit offenen Ohr für kleine und große Sorgen von Kindern, Eltern, Funktionären ( und dass nicht nur bei Tischtennisproblemen und erst recht nicht nur bei der Jugend).

Uwes Hauptaufgabe war es, die Kinder und Jugendlichen im Verein zu halten und ihnen eine sehr gute Tischtennis-Ausbildung zu geben. Als Trainer kannte er alle und wusste deshalb genau, welche Übungen im sportlichen, mentalen und sozialen Bereich sie brauchten. Denn der Tischtennisnachwuchs wurde nicht nur für die große Tischtenniswelt trainiert, sondern auch für das Miteinander im Verein. Die vorsichtige Integration in den Bereich des Erwachsenensports verlief immer wieder reibungslos und auch im Punktspielbetrieb der Jugend mussten alle richtig eingeführt werden. Deshalb war es Uwe auch sehr wichtig, den Zusammenschluss der Kreisverbände von Cuxhaven und Bremerhaven zusammen zu führen, denn nur in Bremerhaven und Bremen war damals kein zukunftsweisender Spielbetrieb mehr möglich. In Bremerhaven gab es keine Mädchenklassen, keine getrennten A- und B-Schüler-Ligen, dazu keine ausreichende Beteiligung an den Kreis- und Landesmeisterschaften mehr. Mit großem Einsatz kämpfte Uwe also für die Zusammenlegung der Spielklassen von Landkreis Cuxhaven und der Stadt Bremerhaven – ein riesiger Arbeitsaufwand neben Training, Jugendwartstätigkeiten und eigenem Sport, bei dem man lange nicht wusste, ob diese neuen Ziele überhaupt erreicht werden können. Aber es hat geklappt und alle freuen sich darüber.

Wir haben Uwe Adler viel zu verdanken. Uwe war Abteilungsleiter und vor allem Jugendwart unserer Abteilung. Aber er war eben auch Trainer für Anfänger und jugendliche Spitzenspieler, er war selber Mannschaftsspieler und Mannschaftskapitän, arbeitete im Jugendausschuss des Verbandes und des Kreises, machte Schulsport an der Gorch-Fock-Schule und der Wilhelm-Raabe-Schule, organisierte Vereinsmeisterschaften, Bezirksmeisterschaften und Landesmeisterschaften und fuhr sogar mit den Schulkindern nach Berlin zu „Jugend trainiert für Olympia“. Und bei allen Aktivitäten fand Uwe die richtige Mischung aus Ehrgeiz, Sportgeist, Teamspirit. Neben dem Fachwissen als Trainer hat Uwe immer die richtige Art gefunden, uns alle von der Richtigkeit seiner Entscheidungen zu überzeugen. Viele haben Uwes freundschaftlichen Rat auch außerhalb des Sports immer wieder gesucht und bekommen.

Wir danken dir, lieber Uwe, für alles, was du für unsere Tischtennis-Abteilung, unseren Sport und uns persönlich getan hast.

  • 01. Uwe
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 797
  • 02. Uwe 2004
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 822
  • 03. Uwe 2006
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 798
  • 04. Uwe 2007
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 841
  • 05. Uwe 2010
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 808
  • 06. Uwe 2011
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 784
  • 07. Blaumeisen Adler
  • Autor: Uwe Adler
  • Zugriffe: 1780
  • Beschreibung:

    08.04.2012 Foto: Uwe Adler

  • 08. Uwe 2014
  • Autor: Wolfgang Cohrs
  • Zugriffe: 786
  • 09. Uwe 2014
  • Autor: Wolfgang Cohrs
  • Zugriffe: 790
  • 10. Adlerhorst
  • Autor: GTV
  • Zugriffe: 807
  • 11. Uwe 2014
  • Autor: Wolfgang Cohrs
  • Zugriffe: 751
  • 12. Uwe 2014
  • Autor: Wolfgang Cohrs
  • Zugriffe: 761
  • 13. Uwe 2014
  • Autor: Wolfgang Cohrs
  • Zugriffe: 796