Tolle Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften im Tischtennis

Wenn der Tischtennis-Bezirk Lüneburg seine alljährlichen Meisterschaften durchführt, kommen die besten Spieler aus den Kreisen zusammen, um die Meister zu ermitteln. Mit den Spitzenspielern von GTV Bremerhaven und TSV Lunestedt stellt der Kreis Cuxhaven die Favoriten, da die Spieler der 3. Bundesliga (TuS Celle) erst bei der Landesmeisterschaft mit dabei sind. Der GTV war diesmal mit 3 Spielern aus seiner Verbandsliga-Mannschaft vertreten. Während für Daniel Reifschneider schon die Teilnahme als Erfolg zu werten ist – Chancen auf einen vorderen Platz hatte die Nr. 6 des GTV sicherlich nicht -, konnten sich Kreismeister Yannick Klüver und unsere Nr. 1 Anton Depperschmidt bei einer guten Auslosung einen guten Platz erspielen. Beide kamen ungeschlagen durch die Vorrundenspiele und qualifizierten sich für das Achtelfinale. Ab hier ging es dann im KO-System weiter.

 

24. Daniel Reifschneider

Daniel Reifschneide Foto: Uwe Adler

Anton spielte großartig auf und siegte nacheinander mit 3:0 gegen Oberliga-Spieler Jannik Weber vom VfL Westercelle, Ritterhudes Nr. 1 Andre Binder und Malte Menken aus Lunestedts Verbandsliga-Team und erreichte damit das Endspiel. Yannick kämpfte Finn Oestmann aus Ritterhude im 5. Satz nieder und kam dann auf den Titelfavoriten Matti von Harten aus Lunestedt. Sensationell konnte Yannick den starken Regionalliga-Spieler mit seiner Schnelligkeit und Sicherheit mit 3:0 glatt schlagen und damit ins Halbfinale einziehen. Hier wartete dann mit Dennis Pump der nächste Regionalliga-Spieler, gegen den es dann leider eine 0:3-Niederlage gab. Aber dies bedeutet auch, dass Yannick damit den 3. Platz der Bezirksmeisterschaften 2017 erreicht hatte.

16. Yannick

Yannick Klüver Foto: Wolfgang Cohrs

Im Finale standen sich nun Anton und Dennis Pump gegenüber. Der Lunestedter schaffte es, auch Anton sicher mit 3:1 zu besiegen. So gerne unsere beiden GTV-Spitzenspieler hier gewonnen hätten, so muss man die Bilanz – Platz 2 und Platz 3 an Anton und Yannick – als einen ganz großartigen Erfolg werten, denn das Teilnehmerfeld bestand neben den Regionalliga- und Oberligaspielern auch noch aus vielen anderen starken Gegnern.

13. Anton

Anton Depperschmidt Foto: Uwe Adler

Herzlichen Glückwunsch, Anton und Yannick !