Die Imsumer konnten die Chance nicht nutzen ihre Tabellenposition auf Rang 2 im Lokalderby gegen den GTV auszubauen. Anstatt dessen ist die Spitzengruppe mit GTV II 16:8, Lamstedt II 14:6 und Midlum 12:6 Punkte dichter zusammengerückt. Das verspricht für die nächsten Runden ein spannendes Rennen im Kampf um den 2. Aufstiegsplatz.

Bis zum 5:5 Zwischenstand lagen die Imsumer dank der Siege von Jens Schlake Thomas Sperling und Michael Murck noch gut in Rennen. Doch dann gewannen Hannes Behrens, Michael Jäckel, Jens Ennen und Adrian Lewandowski die restlichen Einzel alle für den GTV und zum dann doch recht deutlichen Endergebnis.

Joachim Plesch

Hannes BehrensMichael (Doktor) JäckelJens (Enno) Ennen

 TSV ImsumGeestemünder TV IISätzeSpiele
D1-D2 Schlake, Jens
Hübner, Jens
Adler, Axel
Behrens, Hannes
1:3   0:1  
D2-D1 Hahn, Dietmar
Murck, Michael
Jäckel, Michael
Ennen, Jens
3:0   1:0  
D3-D3 Sperling, Thomas
Krause, Andreas
Lewandowski, Adrian
Brunks, Julian
1:3   0:1  
1-2 Schlake, Jens Behrens, Hannes 3:0   1:0  
2-1 Hahn, Dietmar Adler, Axel 1:3   0:1  
3-4 Hübner, Jens Ennen, Jens 0:3   0:1  
4-3 Sperling, Thomas Jäckel, Michael 3:2   1:0  
5-6 Murck, Michael Brunks, Julian 3:0   1:0  
6-5 Krause, Andreas Lewandowski, Adrian 0:3   0:1  
1-1 Schlake, Jens Adler, Axel 3:1   1:0  
2-2 Hahn, Dietmar Behrens, Hannes 2:3   0:1  
3-3 Hübner, Jens Jäckel, Michael 0:3   0:1  
4-4 Sperling, Thomas Ennen, Jens 2:3   0:1  
5-5 Murck, Michael Lewandowski, Adrian 1:3   0:1  
6-6 Krause, Andreas Brunks, Julian
D1-D1 Schlake, Jens
Hübner, Jens
Jäckel, Michael
Ennen, Jens
23:30 5:9