Auch in dieser Begegnung war ein Punktgewinn für die GTV Damen möglich. Die Aufstellung der beiden Doppel erwies sich nicht als sehr gelungen. Es wurde sehr deutlich, dass Vanselow/Brückner als Doppel Eins die besseren Cancen für einen Punktgewinn gehabt hätten.
Die überragende Akteurin in dieser Partie war erneut Anna Vanselow, die ihre drei Einzelspiele ohne Satzverlust gewinnen konnte. Auch Michelle Malkmus konnte dreimal als Siegerin den Tisch verlassen. Bemerkenswert dabei ihr taktisch kluges Spiel gegen die stärkste Spielerin der Gäste Lindemann.
Leider konnten Regina Hofmann und Yvonne Brückner im unteren Paarkreuz nicht überzeugen und gingen leer aus.

Joachim Plesch

 Michelle MalkmusAnna VanselowRegina Hofmann

 Geestemünder TVTV FalkenbergSätzeSpiele
D1-D1 Hofmann, Regina
Krieten, Claudia
Krüger, Antje
Grotheer, Christiane
2:3   0:1  
D2-D2 Vanselow, Anna
Malkmus, Michelle
Lindemann, Jessica
Henze, Maike
0:3   0:1  
1-2 Vanselow, Anna Henze, Maike 3:0   1:0  
2-1 Malkmus, Michelle Lindemann, Jessica 3:1   1:0  
3-4 Hofmann, Regina Grotheer, Christiane 1:3   0:1  
4-3 Brückner, Yvonne Krüger, Antje 0:3   0:1  
1-1 Vanselow, Anna Lindemann, Jessica 3:0   1:0  
2-2 Malkmus, Michelle Henze, Maike 3:2   1:0  
3-3 Hofmann, Regina Krüger, Antje 1:3   0:1  
4-4 Brückner, Yvonne Grotheer, Christiane 0:3   0:1  
3-1 Hofmann, Regina Lindemann, Jessica 1:3   0:1  
1-3 Vanselow, Anna Krüger, Antje 3:0   1:0  
2-4 Malkmus, Michelle Grotheer, Christiane 3:0   1:0  
4-2 Brückner, Yvonne Henze, Maike 0:3   0:1  
23:27 6:8