In der Tischtennis-Landesliga hat der Geestemünder TV den zweiten Platz fast sicher. Dieser berechtigt zur Verbandsliga-Relegation. Die Bremerhavener siegten mit 9:4 beim Verfolger MTV Hanstedt. Im oberen Paarkreuz verloren Anton Depperschmidt und Yannick Klüver gegen die Nummer eins, Jacob Hoffmeister. Nach dem 3:3 zog der Tabellenzweite davon. Nach Siegen von Daniel Reifschneider, Jörg Orlowske und Marius Rißmüller führte der GTV mit 6:3. Klüver, Reifschneider und Lars Krüger sorgten für die restlichen Punkte.

Joachim Plesch

 MTV HanstedtGeestemünder TVSätzeSpiele
D1-D2 Hoffmeister, Jacob
Becker, Hubertus
Klüver, Yannick
Krüger, Lars
3:0   1:0  
D2-D1 Winckelmann, Hanno
Heitmann, Sven
Depperschmidt, Anton
Rißmüller, Marius
0:3   0:1  
D3-D3 Pubanz, Peter
Weiß, Siegfried
Reifschneider, Daniel
Orlowske, Jörg
0:3   0:1  
1-2 Hoffmeister, Jacob Klüver, Yannick 3:2   1:0  
2-1 Becker, Hubertus Depperschmidt, Anton 0:3   0:1  
3-4 Winckelmann, Hanno Krüger, Lars 3:2   1:0  
4-3 Pubanz, Peter Reifschneider, Daniel 0:3   0:1  
5-6 Weiß, Siegfried Orlowske, Jörg 2:3   0:1  
6-5 Heitmann, Sven Rißmüller, Marius 2:3   0:1  
1-1 Hoffmeister, Jacob Depperschmidt, Anton 3:1   1:0  
2-2 Becker, Hubertus Klüver, Yannick 1:3   0:1  
3-3 Winckelmann, Hanno Reifschneider, Daniel 1:3   0:1  
4-4 Pubanz, Peter Krüger, Lars 0:3   0:1  
18:32 4:9