Vanselow/Malkmus schaffte einen klaren 3:1 Erfolg. Das 2.GTV Doppel Krieten/Brückner führte in allen drei Sätzen gegen Betz/Bensemann, konnte aber diese Vorteile nicht in Satzgewinne ummünzen. Bemerkenswert die Ergebnisse der Sätze 2 und 3, die jeweils in der Verlängerung verloren gingen. Garant für den Erfolg war wieder einmal Anna Vanselow mit dem Erfolg im Doppel und 3 Einzelsiegen. Ihr tat es fast gleich die Jugendliche Michelle Malkmus, ebenfalls dreimal im Einzel erfolgreich. Einmal konnte auch Claudia Krieten, nach ihrem Sieg gegen Kamler jubeln.


Joachim Plesch

1. Damen letzter Spieltag

 Geestemünder TVESV LüneburgSätzeSpiele
D1-D1 Vanselow, Anna
Malkmus, Michelle
Kamler, Silke
Buntrock, Claudia
3:1   1:0  
D2-D2 Krieten, Claudia
Brückner, Yvonne
Betz, Nicola
Bensemann, Uta
0:3   0:1  
1-2 Vanselow, Anna Bensemann, Uta 3:0   1:0  
2-1 Malkmus, Michelle Betz, Nicola 3:1   1:0  
3-4 Krieten, Claudia Buntrock, Claudia 1:3   0:1  
4-3 Brückner, Yvonne Kamler, Silke 0:3   0:1  
1-1 Vanselow, Anna Betz, Nicola 3:0   1:0  
2-2 Malkmus, Michelle Bensemann, Uta 3:2   1:0  
3-3 Krieten, Claudia Kamler, Silke 3:2   1:0  
4-4 Brückner, Yvonne Buntrock, Claudia 1:3   0:1  
3-1 Krieten, Claudia Betz, Nicola 2:3   0:1  
1-3 Vanselow, Anna Kamler, Silke 3:1   1:0  
2-4 Malkmus, Michelle Buntrock, Claudia 3:1   1:0  
4-2 Brückner, Yvonne Bensemann, Uta
28:23 8:5