Erfolgreich bei den RACEDAYS

Am ersten Märzwochenende nahmen sechs Schwimmer des GTV Bremerhaven an den Dortmunder Swim Race Days teil. Für die meisten von ihnen war es die erste Gelegenheit Erfahrungen auf einem internationalen Wettkampf zu sammeln und dies konnten Caya Lia Ricken, Finja Tietje, Fjall Tafel, Mayra Mahnken, Melissa Mazreku und Mia Keim auch sehr erfolgreich umsetzen. Fast 700 Teilnehmer aus sieben Nationen waren der Einladung des SV Westfalen gefolgt. Die jungen Schwimmer des GTV erschwammen sich zahlreiche persönliche Bestzeiten.

(Unser GTV- Pespektivteam, Foto: Tietje)

20 03 07 race days

Caya Lia Ricken (2011) schwamm zum ersten Mal die 100m Brust und wurde hierbei gleich Zweite. Einen weiteren zweiten Platz belegte sie in 50m Brust, jeweils einen dritten Platz in 50 und 100m Rücken. Im gleichen Jahrgang führte bei Mia Keim jeder ihrer Starts zu einer Medaille. So gewann sie die 50m Rücken, 50m Brust und 100m Brust, wurde Zweite in 100 und 200m Freistil sowie Dritte in 50m Freistil. Mayra Mahnken (2009) gewann Silber in 50 und 100m Brust und Bronze über 200m Lagen. Zusätzlich konnte sie ihre Bestzeiten über 50m Schmetterling 50m Freistil deutlich verbessern. Melissa Mazreku (ebenfalls 2009) erzielte Bestzeiten in 50m Freistil und 50m Rücken und schwamm zum ersten Mal die 100m Freistil, Brust und Rücken sowie 200 Lagen.

Neue Bestzeiten erreichte auch Fjall Tafel (2009) in 50m Brust und 50m Rücken. Mit gutem Ergebnis schwamm er zum ersten Mal die 100m Freistill und wie seine Teamkollegin Finja Tietje (2010) auch die 100m Brust. Finja konnte zusätzlich erstmalig die 100m Rücken schwimmen und eine persönliche Bestzeit über 50m Rücken erzielen.

Werbung