Kaum einer weiß, wie lange Michael schon beim GTV Tischtennis gespielt hat, denn eigentlich war er schon immer dabei. Er wohnte als Kind direkt gegenüber der Wilhelm-Raabe-Schule und hat damals zugeschaut, wie die Sporthalle, in der wir heute unseren Sport ausüben, gebaut wurde. Der kleine Lockenkopf gehörte zunächst zu den Kleinsten, zeigte aber schnell, dass er große Ziele hatte. Und er hat sich in der Abteilung bis heute durchgesetzt – spielte bei den Schülern, in den besten Jugendmannschaften – und natürlich auch viele Jahre in der „Ersten“. Und einmal war er sogar Vereinsmeister der Herren und steht damit mit allen Spitzenspielern auf der selben GTV-Meisterplakette. Als Mannschaftsführer war er ebenso aktiv wie als Grillmeister bei den Vereinsmeisterschaften. Irgendwann wurde aus dem Michael dann „Der Doktor“. Und unter diesem Spitznamen kennt ihn fast jeder TT-Spieler in Norddeutschland, denn bei Punktspielen, Bezirks-, Landes- und Norddeutschen Meisterschaften gab es unzählige direkte Kontakte und jeder, der dem „Doktor“ nach dem Spiel die Hand schütteln durfte, wird diesen Händedruck niemals vergessen. Und so wie der Händedruck ist bis heute der gefürchtete Vorhand-Topspin vom Doktor. Manchmal kam die Frage, welchen Doktortitel Michael eigentlich hat. Die Antworten waren sehr vielfältig: Doktor der Physik ? Doktor med. ?? Doktor der Germanistik ??? Manche GTVer wissen es bis heute nicht !

Mal sehen, ob der Doktor auch in seiner neuen Heimat Loxstedt seinen Doktortitel verteidigen kann ? Michael spielt nämlich erstmals in seiner Karriere für einen anderen Verein als den GTV. Nachdem er nun schon seit einigen Jahren mit seiner Frau Christine, die er natürlich auch beim GTV-Tischtennis kennengelernt hatte, und seinen beiden sportlichen Kindern in Loxstedt wohnt, möchte er die langen Wege nach Geestemünde sparen und noch ein paar ruhige Tischtennisjahre auf dem Dorf verbringen. Wir werden den Doktor bei uns in der Halle sicher vermissen, aber er hat uns versprochen, dass er ab und zu nochmal reinschaut – wahrscheinlich wenn er mal richtige Gegner braucht. Und den GTV hat er auch nicht verlassen !

Also, Doktor, viel Erfolg und Spaß beim TSV Loxstedt. Es war eine tolle Tischtenniszeit mit dir.

Jens Ennen

Michael Doktor Jaeckel2 Michael Doktor Jaeckel1

13. Doktor Axel Adler und  Michael (Doktor) Jäckel

Michael (Doktor) Jäckel Michael (Doktor) Jäckel