Die Karate-Abteilung des GTV ist zum offiziellen Stützpunkt für Kyusho Jitsu ernannt wurden. Erreicht wurde dies, durch Manfred Schramms jahrelanges Studium des Kyusho Jitsu und das unermüdliche Voranbringen dieser Kampfkunst in Bremerhaven. Durch diesen Einsatz erhielt er vor kurzem den 3. Dan in Kyusho Jitsu.

Kyusho Jitsu ist eine ostasiatische Kampftechnik, die das Wissen der menschlichen Vitalpunkte in einer Kampfkunst vereint. Durch das Wissen der TCM und den gezielten Angriff besonders sensibler Nervenpunkte, erhält man eine Selbstverteidigung, die es ermöglicht einen Gegner ohne Kraftaufwand außer Gefecht zu setzen. Aber auch die heilenden Kräfte sind ein wichtiger Bestandteil dieser Kampftechnik.

Mit diesem Kyusho-Jitsu Stützpunkt in Bremerhaven können sich Interessierte in dieser fast vergessenden Kampfkunst bis zum Meistergrad ausbilden lassen. Das Kyusho ist eine ideale Bereicherung für jede Selbstverteidigung und für jeden ostasiatischen Kampfsportler, der die ursprünglichen Kampftechniken der alten Meister aus Okinawa und China erlernen möchte.