Die Qualifikation für die WAGC ( World Age Group Competition ) im Dezember 2019 in Tokio. Das ist für unsere Trampolinturnerin Nele Henseleit das große Ziel. Mit dieser sich selbst gestellten Vorgabe startete Nele zusammen mit Ihrer Sportkollegin Mirja Rathfelder-Hennig (OSC) das Jahr 2019. Dass bedeutet viel Training, neue Elemente lernen um die Schwierigkeit zu erhöhen und natürlich viele Wettkämpfe.
Und das Jahr begann auch gar nicht schlecht für Nele. Anfang des Jahres wurde Sie Deutsche Meisterin auf dem Doppelminitrampolin. Ein Traumstart. Aber ab dann hieß es weiter turnen und Erfahrungen sammeln auf dem großen Gerät. Denn es gilt die Qualifikationsnorm zu erfüllen. Dank der großen Unterstützung durch die Familie und den zusätzlichen Trainingsmöglichkeiten im Trampolinleistungszentrum hier in Bremerhaven ist alles möglich.

Diese Bremerin gehört zu den besten Trampolin-Turnerinnen Deutschlands
Aus der Sendung: buten un binnen | regionalmagazin vom 9. September


Wir wünschen Nele viel Erfolg.

Fünf motivierte GTVlitzer sind am Samstag, 31. August 2019, dem „SOS-Ruf“ der North-Light-Dragons gefolgt, um die für diesen Renntag personell geschwächte Mannschaft beim Bremer Drachenboot-Cup zu unterstützen und deren Start zu ermöglichen.

Ein großes Dankeschön an die sportlichen Leistungen von Corinna, Burkhard, Detlev, Olaf und Anja.

IMG 6737 Kopie

Foto: Anja Busack

Wir starteten in aller Frühe (06:45 Uhr) von Bremerhaven aus in Richtung Bremen. Der Bremer Drachenboot-Cup ist ein riesiger Event am schönen Werder See. Bei sonnigen 28 Grad haben wir einen schönen, wenn auch langen und anstrengenden Tag verbracht (Rückreise um 20:00 Uhr).

Durch unsere superschnelle Zeit im ersten Rennen „mussten“ wir bei den 11 Profimannschaften des Breitensportes starten. Es war ein nettes Miteinander und die spannenden Rennen sind sehr knapp ausgefallen.  

Somit haben die North-Light-Dragons – Dank unserer sportlichen Unterstützung - den 6. Platz über die 250 m Kurzstrecke und den 9. Platz über die 2000 m Langstrecke von insgesamt 59 teilnehmenden Booten erreicht.

Anja

logo theme 0

Am heutigen Donnerstag, 08. Februar 2018, wurden unsere Trampolin Turnerinnen und Turner bei der Meisterehrung des Bremer Turnverbandes im Haus der Bürgerschaft in Bremen geehrt.

Trampolin Ehrung 180208 

Foto: Petra Schwebe

Wir gratulieren recht herzlich!

 

 

Die GTVlitzer waren wieder dabei, als es hieß „Are you ready - Attention - Go“!!!

IMG 9081 kleinFotos: Wilhelm Becker

Voller Elan sind wir der Aufforderung unseres Team-Captains Olaf am Samstag gefolgt, um uns um 08:00 Uhr im Fischereihafen zu treffen (der eine mehr oder weniger ausgeschlafen). Wir bauten unser Zelt auf, welches uns Thomas wieder organisiert hatte und Thorsten für uns in den Fischereihafen lieferte. Natürlich erhellte unsere Mienen und Mägen auch, dass unser Frühstück ebenfalls am Start war. Burkhard und Corinna hatten es schon in aller Frühe beim Bäcker für unser Team abgeholt.

Nach dem Captains-Meeting erhielten wir unsere Startzeit für das erste Rennen und legten uns natürlich wieder mächtig ins Zeug. Siegreich kehrten wir davon an Land zurück und setzten uns gemütlich zum Frühstück zusammen, bevor es mit den nächsten drei Rennen über den Tag verteilt weiterging.

Es nahmen immerhin 33 Fun- und Sportteams teil und außerhalb unserer Wertung fünf Bootsteams, die regelmäßig trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen.

Leider konnten wir bei aller Anstrengung, vollem Einsatz und guten konstanten Zeiten nicht alle Rennen für uns entscheiden – die Konkurrenz hat wieder nicht geschlafen und war in diesem Jahr einfach schneller unterwegs. Am Schluss des Tages haben wir im Finale um die Plätze 4 bis 6 gekämpft. Das haben wir selbstverständlich gerockt und belegten in der „Funsportgruppe Gold“ einen guten 4. Platz. Somit verbleibt wieder Luft nach oben, um endlich einmal den begehrten 1. Platz zu ergattern. Alle aktiven Teilnehmer/innen haben ein positives Zeichen an Olaf gegeben, auch im nächsten Jahr wieder einen Tag im Namen „Drachenboot“ zu verbringen. Unsere „Neuzugänge“ haben sich prima eingefügt und tapfer für unser Team gekämpft. Hoffentlich seid ihr nächstes Jahr wieder dabei.

 

IMG 4914 Gruppe Foto: Petra Schwebe

Die Stimmung bei uns war jedenfalls super. Der Einsatz unseres Teams war wie immer grandios und diszipliniert und unsere treuen Fans haben uns teilweise den ganzen Tag über begleitet, angefeuert und uns mit Kuchen und Kaffee versorgt.

Am Schluss ein dickes Dankeschön an

  • unseren „Frühstücksbuddy“ Burkhard
  • unseren Zeltorganisator Thomas
  • Thorsten, der für den Transport des Zeltes und der Bänke gesorgt hat
  • die fleißigen Kuchenbäckerinnen
  • unsere Fans, die uns jedes Jahr treu zur Seite stehen und mächtig anfeuern
  • unseren Trommler Andrés, der hoffentlich am Sonntag noch bei Stimme war
  • unsere Paddlerinnen und Paddler (ihr seid klasse!!!)
  • unseren stets für die GTVlitzer engagierten Steuermann Rainer vom KVU (er hat wieder alles für uns gegeben)
  • „last, but not least“ an unseren umsichtigen Team-Captain Olaf

Also, nach dem Rennen ist wie immer vor dem Rennen. Wir freuen uns schon auf einen erneuten Angriff auf den 1. Platz im nächsten Jahr.

In die Auslage und ab……..

Anja

Am 10. Juni 2017 richtet der KVU den 17. swb Drachenboot-Cup im Schaufenster Bremerhaven aus. Mit dabei waren wieder unsere GTVlitzer, die in diesem Jahr zum 10. Mal an dieser Veranstaltung teilgenommen haben.

IMG 1785 klein

Foto: Thomas Venske

Bei sehr schönem sonnigen und warmen Wetter starteten wir am Vormittag zu unserem ersten Rennen mit insgesamt 32 Mannschaften, davon 4 Sportteams. Bei dem ersten Rennen ging es darum, die 32 Mannschaften in zwei Gruppen, die Gold- und die Silber-Gruppe, aufzuteilen.

Das erste 250 m Rennen konnten wir mit einer Zeit von 1:09,08 gegen "Schneewitchen und die 18 Zwerge" gefolgt von der "Feuerwehr Bremerhaven" für uns entscheiden. Damit hatten wir die beste Zeit aller teilnehmenden Mannschaften erreicht und konnten damit in der Gold-Gruppe starten.

In den drei folgenden Gruppenläufen konnten wir unsere Zeiten, dank der guten Teamleistung, unserer Trommlerin Kasja und unserem Steuermann Reiner, die uns ordentlich nach vorne peitschten, weiter verbessern, so dass wir es tatsächlich mit der besten Summenzeit der Gruppenläufe aller Mannschaften in das Finale geschafft haben.

Im Finale hat uns die Feuerwehr leider knapp mit 55/100 Sekunden, was etwa einem Abstand von 1,5 m entspricht, geschlagen, womit wir den erfreulichen 2. Platz erreicht haben.

Platz 1:                 Feuerwehr Bremerhaven           1:06,14

Platz 2:                 GTVlitzer                                 1:06,69

Platz 3:                 swb-Sprottenkiste                    1:11,28

Vor der Mittagspause haben wir uns dann noch ganz kurzfristig entschieden, bei dem Rennen über die Seemeile (1,8 km) zu starten. Dieses Rennen wird als Verfolgungsrennen mit einem fliegenden Start gefahren. Nach der anfänglichen Nervosität konnten wir aber einen sehr guten Start hinlegen und kamen dann nach ca. 10 Minuten, aber gefühlten 2 Stunden, nach anstrengender Paddelarbeit am Ziel an und konnten uns in der wohlverdienten Mittagspause etwas ausruhen.

Der KVU hat uns mit der Bekanntgabe der Ergebnissen für die Seemeile noch bis zur Siegerehrung auf die Folter gespannt. Aber die Freude war dann umso größer, als wir erfuhren, dass wir der Sieger auf dieser Strecke waren und zum ersten Mal in den 10 Jahren den Pokal für den Platz 1 mit nach Hause nehmen durften.

Platz 1:                 GTVlitzer                           10:01,31

Platz 2:                 Zollpiraten                         10:46,18

P1010574 klein  P1010573 klein

Fotos: Burkhard Türk

Es war wiedermal eine gelungene Veranstaltung des KVU´s, die uns viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an das Organisationsteam vom KVU.

IMG 1784 klein

Foto: Olaf Busack

Stehend, v.l.: Belen Gaudioso, Lars Koop, Kasja Koop (Trommel), Brix Koop, Jörg Lambrecht, Stephan Quaas, Tabea Unruh, Thymo Ney, Burkhard Türk, Guido Wohlers, Detlev Niemeyer, Adrian Türk

Kniend, v.l.: Solvei Koop, Grit Busack, Anke Busack, Jessica Unruh, Anja Busack, Olaf Busack (Team Captain), Petra Schönberg, Andreas von See,

Es fehlen: Torsten Koop und Thiemo Papendick

 

 

 

Bei der Sportlerehrung wurde die Mannschaft der Trampolinturnerinnen für den 3. Platz weibl. 14 - 16 Jahre bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Worms geehrt. Zur Mannschaft gehören: Kim Alina Henseleit, Nele Henseleit, Mirja Carina Radfelder-Henning, Tina Döscher

Sportlerehrung 2018 Trampolin

Foto: Wolfgang Cohrs

Turnfest 2017 header

Das Internationale Deutsche Turnfest findet dieses Jahr unter dem Motto "WIE BUNT IST DAS DENN!" statt. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Turner und Turnerinnen des GTV´s.

Am Samstag, den 03. Juni 2017, gab es einen großen Festzug mit ca. 30.000 aktive Sportlerinnen und Sportlern aus allen Bundesländern. Der Festzug führte die Teilnehmer auf der Straße des 17. Juni und durch das Brandenburger Tor entlang, begleitet von diversen Musik- und Spielmannszügen. Nach dem Passieren der Ehrengasttribüne endete der Festzug an der Yitzhak-Rabin-Straße.

Der Festzug wurde von unseren GTVern begleitet. Angeführt von Thorsten Schwebe, unserem Oberturnwart, farbenfroh mit unserer Vereinsfahne.

IMG 1757 verbessert Foto: Petra Schwebe

Are you ready, attention, go!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Am Samstag, 09. Juni 2018, hat sich unser Drachenboot-Team wieder früh morgens im Fischereihafen eingefunden, um sich mit den anderen Mannschaften auf der 250 m-Strecke zu messen. Dies nun schon zum 11. Mal!!!

Gleich im ersten Rennen ging es wieder darum, ob man in die Goldgruppe oder in die Silbergruppe kommt. Wir haben es wieder auf Anhieb in die Goldgruppe (die Teams mit den besseren Zeiten) geschafft!

 IMG 8244 TQDW7111

Fotos: Nicole Tienken

Nach einigen Rennen hat sich herausgestellt, dass die Konkurrenz ziemlich fit ist und wir mussten alles geben, um in das Final-Rennen zu kommen. Dank unserer zuverlässigen und treuen Paddlerinnen und Paddler, die immer für eine schnelle Zeit gut sind und natürlich auch durch die Unterstützung unseres Nachwuchses im Team, haben wir es ins Finale geschafft. Dort trafen wir wie immer auf das Team der Feuerwehr-Akademie. Ebenso haben es „Schneewittchen und die 18 Zwerge“ ins Finale geschafft. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von einer halben Sekunde (vielleicht ein halber Drachenkopf) hat sich die Feuerwehr-Akademie mal wieder den 1. Platz ergattert. Wir verteidigten den 2. Platz, welchen wir schon zum 4 x in Folge belegt haben. Somit bleibt es unser Ziel für das nächste Jahr, dass wir den von uns begehrten 1. Platz erreichen.

 2018 swb Drachenboot Cup 250 m Pokal

Foto: Burkhard Türk

Unser „euphorischer“ Teamkapitän hat es gut gemeint und uns auch für die Seemeile (1,8 km) an diesem Tag angemeldet. Somit startete nach einer sehr kurzen Verschnaufpause nach dem Finale unser Team zum Rennen der Seemeile in Richtung Doppelschleuse. Es sind 7 Teams an den Start gegangen, wovon 3 Teams reine Sportmannschaften waren und gesondert gewertet wurden. Wir sammelten alle übriggebliebenen Kräfte zusammen und starteten ins Rennen – vielleicht nicht gerade übermotiviert. Für uns ist im letzten Rennen am Ende des Tages der 3. Platz herausgekommen. Unser allgemeines Fazit aus diesem Tag „wieder ein gelungener, schöner und erfolgreicher Tag mit unserem Team“. Man muss bedenken, wir üben regelmäßig 1 x im Jahr für dieses Event.

EEYE1439

Foto: Nicole Tienken

Stehend, v.l.: Thorsten, Guido, Stephan, Belen, Lars, Thymo, Burkhard, Jörg, Andreas, Adrian, Brix

Kniend, v.l.: Jessica, Anke, Anja, Andres, Olaf, Grit, Solvei, Petra, Bettina

Wir möchten uns recht herzlich bei allen aktiven Teilnehmerinnen/Teilnehmern und unserem Steuermann Reiner bedanken (ihr seid spitze).

Ebenso möchten wir uns bei unseren Fans, Freunden und Familien, bei Thomas, der uns mit einem Zelt und Sitzmöglichkeiten versorgt, bei Burkhard, der das Frühstück für alle organisiert, bei den fleißigen Kuchenbäckerinnen, bei unserem Teamkapitän Olaf, der für alle anderen Dinge im Vorfeld und während des Renntages sorgt und bei allen, die ich vergessen habe, bedanken. Ihr ALLE habt zu dem Gelingen des Renntages beigetragen.

Also, nach dem Rennen ist vor dem Rennen….

(Anja Busack)

logo turnfest rand transparent

Beim diesjährigen Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin haben Trampolinturner/innen des GTV´s bei der Deutschen Synchronmeisterschaft im Trampolinturnen teilgenommen.

IMG 1754 bearbeitet

IMG 1755 bearbeitet

Fotos: Petra Schwebe

Wir wünschen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen vom GTV viel Erfolg bei den Wettkämpfen und natürlich auch viel Spaß beim Deutschen Turnfest.