Die GTV Schwimmer im Lockdown

Das Perspektiv Team der GTV Schwimmabteilung wurde durch den Lockdown komplett aus der Bahn geworfen. Vorher konnten die Kinder drei- bis viermal in der Woche bei Trainerin Ines Mahnken schwimmen. Ab dem 13.03.2020 war dies nicht mehr möglich. Mehrere Wochen mussten sie mit Lauftraining und Landtraining per Videokonferenz auskommen.

20 07 15 Pespektivteam im Feibad

Unser Perspektivteam Foto: Ines Mahnken

Alleine Laufen zu gehen war zum Erhalt der Ausdauer wichtig, verlangte von den 6 – 11 jährigen Sportlern aber viel Disziplin. Natürlich begeisterte das anfangs nicht alle, denn eigentlich trainieren sie natürlich viel lieber im Wasser. Mit tatkräftiger Unterstützung der Familien gelang dies dann aber doch sehr gut. Durch das Training per Videokonferenz konnten sich die Kinder dann zumindest, wenn auch nur am Bildschirm, wieder sehen und hier gemeinsam an Beweglichkeit und Rumpfstabilität arbeiten.

Sobald es wieder möglich war sich zu treffen, hat die Gruppe dies natürlich auch genutzt. Die Kinder haben sich gut an die Abstandsregeln und das Hygienekonzept gehalten und somit ging es auf dem GTV Sportplatz im Bürgerpark weiter. Endlich konnten alle wieder als Gruppe trainieren. Auf dem Sportplatz wurde die Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit der jungen Schwimmer trainiert.

Als Anfang Juni 2020 auch das Freibad in Grünhöfe öffnete, ging es dann endlich wieder ins Wasser. Dreimal in der Woche wurde bei schlechtem und gutem Wetter trainiert. Für die kleinsten der Gruppe war das kalte Wasser eine große Herausforderung, doch alle haben sich schließlich an die Temperaturen gewöhnt.

Seit dem 06. Juli 2020 hat nun auch das Stadionbad wieder geöffnet und es kann dort wieder, zwar noch unter Berücksichtigung der besonderen Bedingung, regelmäßig im warmen Wasser trainiert werden. Aber auch im Freibad wird weiterhin fleißig geschwommen. Zusätzlich bekommen die Kinder jede Woche einen neuen „Hausaufgabenplan“ mit dem sie alleine Zuhause die Übungen aus den Videokonferenzstunden wiederholen, um möglichst schnell wieder an ihre Leistungen anknüpfen zu können.

Da es für das Perspektiv Team auch lange keinen Wettkampf mehr gab, nehmen die Sportler nun an einem virtuellem Schwimmwettkampf teil, für den in den nächsten Tagen die ersten Zeiten genommen werden. Der TV Immenstadt veranstaltet diesen Wettkampf. Hierfür schwimmt jeder der 14 teilnehmenden Vereine in der Zeit vom 10. bis 24. Juli 2020 die Wettkampfstrecken in seiner eigenen Trainingsstätte und sendet die erzielten Ergebnisse dann an den Veranstalter, der diese dann auswertet. Die aktuellen, besonderen Bedingungen können so berücksichtigt werden. Wenn bei diesem Wettkampf wohl auch eher der Spaß im Vordergrund steht, haben die Schwimmer dennoch eine Möglichkeit ihren Leistungsstand zu prüfen und sich auf hoffentlich bald kommenden Wettkämpfen einzustimmen.

GTV Platz Kalender

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Werbung
Werbung