Mehr als 50 Tischtennis-Spieler kämpfen um Titel und Qualifikation für Landesmeisterschaft

mit freundlicher Genehmigung der Nordsee-Zeitung veröffentlicht am 07.11.2013

BREMERHAVEN. Mehr als 50 jugendliche Spielerinnen und Spieler haben in der Sporthalle des Carl-von-Ossietzky-Schulzentrums die Kreismeisterschaft im Tischtennis ausgefochten. Die erfolgreichsten Spielerinnen und Spieler konnten sich dabei für die Landesmeisterschaft im Dezember in der Stadt Bremen qualifizieren.
Fünf Einzeltitel erreichten dabei die Talente des Geestemünder TV, drei Einzel gingen an die TSV Wulsdorf. Einige der Favoriten des GTV waren bei den Kreismeisterschaften nicht anwesend, weil sie schon vorqualifiziert oder auf Klassenfahrten waren. Dazu gehörten Jannik Klüver, Daniel Reifschneider Michelle Malkmus, Regina und Jana Hofmann sowie Onno Schiak.


Waldemar Koch gewinnt

Bei den Jungen (U18) setzte sich in diesem Jahr erstmalig Waldemar Koch vom GTV gegen seinen Vereinskameraden Hannes Behrens durch. Dritte Plätze erreichten Bastian Krüger und Dominik Hamm (GTV).
Radmila Tubic wurde vor ihrer Schwester Danijela Kreismeisterin in der Gruppe der Mädchen. Den dritten Platz erreichte Kübra Salman (alle GTV).
Felix Junghans wurde bei den A-Schülern (U14) Kreismeister. Den zweiten Platz erreichte der 12-jährige B-Schüler Bastian Krüger. Dritte Plätze erkämpften sich Jannes Erhardt und Philipp Dunker (alle GTV).
Nadja Gramkow von der TSV Wulsdorf vertritt den Kreisverband Bremerhaven bei den Landesmeisterschaften in Bremen. Sie wurde Kreismeisterin in der Schülerinnen-A-Konkurrenz.

U12-Aufgebot am größten

Das größte Spieleraufgebot gab es der Schüler-B-Klasse (U12). Hier konnte sich Marek Radvan von der TSV Wulsdorf gegen alle seine Konkurrenten durchsetzen. Vizekreismeister wurde Christian Dowideit (GTV) vor Mathis Albrecht (GTV) und Daniel Rusch (Wulsdorf).
Bei der Konkurrenz der Schülerinnen-B siegte auch in diesem Jahr die Favoritin aus den Reihen des GTV, Chayenne Stürcken. Zweite des Wettbewerbs wurde Vivien Lewandowski vor den beiden Dritten Lina Gerken und Jette Zoe Krieten (beide Geestemünder TV).
Die jüngsten Tischtennisspielerinnen und -spieler trafen in der C-Konkurrenz (U10) aufeinander. Hier konnte sich das Nachwuchstalent der TSV Wulsdorf. Rune Hambe, durchsetzen. Er gewann die Konkurrenz vor Lasse Hambre (Wulsdorf). Fabian Kamjunke und Marek Cordes (beide TSV Wulsdorf) konnten jeweils dritte Plätze erreichen.
Kreismeisterin der Schülerinnen-C wurde Lina Gerken (GTV) vor Jette Zoe Krieten, ebenfalls vom GTV Bremerhaven.

Ergebnisse im Doppel
Doppel, Jungen: 1. Dominik Hamm/Waldemar Koch (GTV); 2. Bastian Krüger/Felix Junghans (GTV); Schüler-A: 1.Bastian Krüger/Felix Junghans (GTV); 2. Philipp Dunker/Jannis Erhardt (GTV) ; 3. Kevin und Daniel Rusch (TSV Wulsdorf) und Rene Bellinghausen/Daniel Bozanovice (Wulsdorf).
Schüler B: 1. Marek Radvan/Daniel Rusch (Wulsdorf); 2. Mathis Albrecht/Christian Dowideit (GTV); 3. Tom Oltmanns/Steffen Obst (GTV) und Niklas Hand/Torge Biederbick (OSC).
Schüler C: 1. Rune Hamre/Lasse Hamre (Wulsdorf); 2. Fabian Kamjunke/Marek Cordes (Wulsdorf); 3. Jendrik Obst/Fabian Thies (GTV).
Doppel, Schülerinnen B: 1. Chayenne Stürcken/Veronika Nakonetschnyj (GTV), 2. Vivien Lewandowski (GTV)/Jasmin Liu (OSC); 3. Lina Gerken/Jette Zoe Krieten (GTV) und Berra Ates/Alina Gerdes (Wulsdorf). (nz)

Die jüngsten Teilnehmer gingen bei den C-Schülern an den Start. Die Gewinner : Lasse Hamre, Marek Cordes, Fabian Kamjunke und Rune Hamre

GTV Platz Kalender

Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Werbung
Die GTV App
GTV App