Als Aufsteiger hat man es sowieso immer schwer und in dieser Saison ist die Verbandsliga Niedersachsen eine besonders starke Liga. Deshalb sind alle gespannt, wie sich unser junges Team in der Klasse schlagen wird. Nach den ersten 3 Spielen wissen wir nun, dass das Niveau tatsächlich sehr hoch ist – sowohl beim den GTVern als auch bei den bisherigen Gegnern. Und in den beiden Heimspielen konnten sich unsere Fans ebenfalls selbst überzeugen, dass sich jeder Besuch der Punktspiele wirklich lohnt.

1. Herren

v.l.n.r. Lars Krüger, Yannick Klüver, Anton Depperschmidt, Daniel Reifschneider, Marius Rißmüller, Psacal Mogalle, Jörg Orlowske es fehlt Peter Iwegbu Odoje 25.10.2014 Foto: Wolfgang Cohrs

20.09.2014

Im ersten Punktspiel durften wir beim großen Favoriten Lunestedt 2 antreten. Leider konnten wir hier keines der 3 Eingangsdoppel gewinnen.

02. Der Gastgeber

v.l.n.r Mattias Wilbrandt, Timo Buhr, Jurek Mähler, Björn Oldenstädt, Uwe Runge und Bobby Tran 20.09.2014 Foto: Wolfgang Cohrs

Hierbei kamen den Lunestedtern sicherlich der Heimvorteil und die größere Erfahrung aus der Ober- und Verbandsliga zugute. In den Einzeln sah das dann schon ganz anders aus und vor allem Yannick und Anton im oberen Paarkreuz zeigten bei 3:1 Spielen für den GTV, dass sie auch zu den besten Spielern dieser Liga gehören. Ebenso stark zeigte sich unsere Mitte mit Daniel und Pascal. Auch hier gab es 2 Siege für Daniel und ein 1:1 von Pascal. Leider konnten sich Lars und Marius im unteren Paarkreuz nicht durchsetzen, aber auswärts eine knappe 6:9-Niederlage lässt auf ein gutes Ergebnis bei der Revanche im Rückspiel hoffen.

Die Bilder vom Spiel am 20.09.2014 TSV Lunestedt II vs. 1.Herren gibt es hier.

25.10.2014

Mit umgestellten Doppeln ging es dann ins erste Heimspiel gegen die ebenfalls sehr junge Mannschaft aus Hude.

01. Die Gäste

v.l.n.r. Marco Stüber, Jonas Schrader, Julian Meißner, Pierre Barghorn, Christopher Imig, Alexander Dimitriu 25.10.2014 Foto: Wolfgang Cohrs

Am Ende kam dabei ein 8:8-Unentschieden heraus, bei dem aber vor allem die Zuschauer gewonnen hatten. Sie erlebten tolle Spiele Angriff gegen Block, Abwehr gegen Angriff, knappe Entscheidungen, verlorengeglaubte Spiele die noch gedreht wurden, Emotionen und Jubel. Der eine lag hoffnungslos 0:2 und 2:9 zurück und gewinnt noch das ganze Spiel, der andere führt im 5. Satz beim Seitenwechsel 5:1 und dann läuft nix mehr. Von 1 bis 3 konnte der GTV wieder voll überzeugen und holte hier 5:1 Punkte, von 4 bis 6 lief es andersrum. Schließlich konnte das Schlussdoppel mit Yannick und Marius, das sicher nicht als Favorit ins Spiel ging, ganz locker den Ausgleichspunkt zum 8:8-Unentschieden holen. Beide Team wussten, dass sie hier ein tolles Spiel abgeliefert hatten, aber waren sich beide nicht sicher, ob sie nun einen Punkt gewonnen oder verloren hatten. Aber bei einen 8:8 mit 31:31 Sätzen und 599:598 Bällen kann man wohl von einen verdienten Unentschieden sprechen.

Die Bilder vom Spiel am 25.10.2014 1.Herren vs. TV Hude II gibt es hier.

26.10.2014

Beim Kreis-Derby gegen den TSV Lamstedt stand dem GTV ein völlig anderes Team gegenüber als am Vortag.

01. TSV Lamstedt

v.l.n.r. Miklas Wobser, Oliver Blohm, Dennis Riedewald, Lukas von See, Sascha Lieschewski, Lars Rieger, Nils Meyer 26.10.2014 Foto: Wolfgang Cohrs

Keine jungen Talente wie aus Hude, sondern erfahrene Verbandsliga-Spieler. Leider konnte Lamstedts Spitzenspieler Mauritius verletzungsbedingt nicht mitwirken. Aber auch die anderen Lamstedter zeigten, dass sie mit ihrer Routine gegen unsere schnellen Youngster immer mithalten können. Trotzdem haben Yannick, Anton und Daniel wieder mit 5 Punkten für die Basis zum Sieg bereitet. Dazu kamen 2 Punkte im unteren Paarkreuz gegen den Ersatzmann Blohm, wobei vor allem Marius für seine Ruhe beim wichtigen Siegpunkt zum 9:6 zu loben ist. Zuvor hatte nämlich Lars seine Chance auf den Siegpunkt vergeben und eine richtige (von) See-Reise bekommen. Und im dritten Saisonspiel konnte das GTV-Team nun auch erstmals mit einer positiven Doppelbilanz (2:1) überzeugen.

Die Bilder vom Spiel am 26.10.2014 1.Herren vs. TSV Lamstedt gibt s hier.

Nun folgen 2 schwere Auswärtsspiele in Hittfeld und Dissen. Da man jetzt auf einem Mittelplatz steht, kann es in alle Richtungen weiter gehen. Aber bei den bisher gezeigten Leistungen geht das noch was !

Einzelbilanzen nach 3 Spielen:

  • Yannick 5:1
  • Anton 4:2
  • Daniel 6:0
  • Pascal 1:5
  • Lars 2:4
  • Marius 1:5

YannickAntonDaniel

PascalLarsMarius

Fotos: Uwe Adler

Jörg und Peter wurden bisher noch nicht im Einzel ein gesetzt Doppelbilanzen nach 3 Spielen

  • Yannick und Marius 3:0
  • Pascal und Lars 1:1
  • Anton und Jörg 0:1
  • Yannick und Lars 0:1
  • Anton und Marius 0:1
  • Daniel und Pascal 0:1
  • Anton und Daniel 0:1

29.10.2014 Jens Ennen

GTV Platz Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Werbung