Ein erfolgreiches Turnier war der 3. GTV Frauenfußball Christmas-Cup am 10.12.2016 in der Walter-Kolb-Halle.  10 Mannschaften aus Bremerhaven, Bremen und Niedersachsen spielten um die begehrten Pokale.  In den durchweg fairen Spielen fielen allein in den Gruppenspielen 64 Tore.

Nach der Vorrunde setzte sich der SV Brake in der Gruppe A an die Spitze, gefolgt vom Gastgeber GTV, TSV Nesse, FC Burg sowie FC Roland. In der Gruppe B wurde der FC Wanna/Lüdingworth II Gruppensieger, der TSV Wulsdorf belegte den 2. Platz und zog somit auch ins Halbfinale ein. WSC Frisia, Blau-Weiss Stubben und die SG Oberndorf/Geversdorf folgten auf den Rängen 3-5.

In den Halbfinalspielen konnten sich der SV Brake und der FC Wanna/Lüdingworth 2 durchsetzen und zogen ins Finale ein, der GTV und der TSV Wulsdorf spielten das „kleine Finale“ aus.

Der GTV zeigte sich als guter Gastgeber und ließ dem TSV Wulsdorf den Vortritt auf das Treppchen. Im Finale konnte sich der SV Brake durch ihre Topscorerin Sarah Warns schlussendlich auch gegen den letzten Gegner durchsetzen und gewann das Turnier verdient.

Die individuellen Pokale gingen an:

Jenny Mühlenbeck vom der SG Blau Weiss Stubben als beste Spielerin.

Raven Brosselt vom FC Roland Bremen als beste Torhüterin

Sabrina Warns vom SV Brake als beste Torschützin

Ein Dank gilt den beiden Schiedsrichtern Marvin Risch und Dominique Schmiedel für die souveräne Leitung der Spiele.

Fotos: Ralf Keschke

CC 1

cc 2

cc 3

cc 4

cc 5

cc 6

cc 7

Die Jahreshauptversammlung der GTV-Fußballabteilung findet am 06.02.2017 statt.

Folgende Wahlen stehen an:

- Abteilungsleiter

- Stellvertretender Abteilungsleiter

- Stellvertretender Jugendleiter

- Kassenrevisor

Alle GTV Fußballerinnen und Fußballer sollten diesen Termin schon einmal vormerken. Eine detalierte Einladung folgt.

SG Geestemünder TV/FTG unterliegt im Elfmeterschießen

Am heutigen Nachmittag kam es auf der Anlage des TSV Wulsdorf unter anderem zum Finale des Stadtliga Pokals in der A-Jugend zwischen der Leher Turnerschaft und der SG Geestemünder TV/FTG. Bereits  in der ersten Minute gingen die die Geestemünder durch Albert Schäfer mit 1-0 in Führung, doch diese hielt nicht lange. In der 3. Minute glich Maurice Pawlik postwendend wieder aus. In der Folge gingen die Leher dann mit 3-1 in Führung. Zunächst traf Luca Schaale (20.) zum 2-1, ehe Veton Nehibi den Abstand auf 3-1 ausbaute (37.). Kurz vor der Pause kamen die Geestemünder wieder auf 3-2 heran. Torschütze war erneut Albert Schäfer.

Im zweiten Durchgang fiel dann nur noch ein weiterer Treffer, Imeri Tahiri glich zum 3-3 Endstand aus. Die Entscheidung musste nun im Elfmeterschießen fallen. Hier erwiesen sich die Geestemünder als zu Nervenschwach. Lediglich Imeri Tahiri traf, während die Leher mit Eren Ugrak, Luca Schaale und Dominik Chiedu die treffsichereren Kandidaten in ihren Reihen hatten.

GTV Frauenfußball in der Walter-Kolb-Halle 10.12.2016 ab 14.00 Uhr

Auch in diesem Jahr richtet unsere Frauenfußballmannschaft den beliebten GTV Christmas Cup in der Vorweihnachtszeit aus. 10 Mannschaften spielen um den Sieg in der Walter-Kolb-Halle. Alle Teams erhalten einen Preis.

Das Teilnehmerfeld setzt sich in diesem Jahr aus folgenden Mannschaften zusammen:

TuS Brake

FC Burg

SV Frisia

TSV Nesse

TSV Oberndorf

FC Roland

Blau Weiß Stubben

FC Wanna-Lüdingworth

TSV Wulsdorf

Geestemünder TV

Der Spaß steht wie immer im Vordergrund. Wir hoffen auf faire Spiele und eine ordentliche Zuschauerresonanz. Für das leibliche Wohl neben dem Spielfeld wird selbstverständlich gesorgt.

Nach dem 4-3 Erfolg der Ü50-Oldies gestern gegen FTG (Tore: Frank Eiben, Jens Holtmann, Olaf Karsten und Bernd Trümmelmeyer), stand der heutige Samstag im Zeichen des Nachwuchses.

Die E-Jugend gewinnt mit 7-4 gegen BSC Grünhöfe II. Die F-Jugend holt ein 2-2 bei ESV Bremerhaven und die A-Jugend schlägt Leher TS mit 4-3.

Tore für die Geestemünder: Gianluca Tulke, Robin Matzka, Kai Detels und Christian Widlak

Morgen sind dann die Frauen (13 Uhr bei SG Findorff), die Herren (15 Uhr bei Wulsdorf III) und die Ü32-Kicker an der Reihe. Anpfiff im Bürgerpark ist wie gewohnt um 11.00 Uhr.

Viel Erfolg!

Ü40 Steuerradturnier 13. August 2016

Am vergangenen Samstag fand das siebte Ü 40 Steuerradturnier statt. Insgesamt waren 9 Mannschaften am Start, davon zwei vom Gastgeber GTV.

Gespielt wurde in 2 Gruppen mit 4 bzw. 5 Mannschaften. Gruppensieger wurden der TSV Wulsdorf und Sub Rosa. Den 2. Platz der Gruppen belegten der TSV Imsum und der FC Schiffdorf. Somit standen die Halbfinalbegegnungen fest, jeweils der Erste gegen den Zweiten.

Den insgesamt  7. Platz belegten die Sportfreunde vom TuSpo Surheide, die im Neumeterschiessen mit 3:2 gegen den SC Sparta gewannen. Im Spiel um Platz 5 stand es bis zur Schlussminute 0:0. Mit einem Tor in der letzten Spielsekunde konnte sich dann doch GTV I mit 1:0 durchsetzen.

Den 3. Platz konnten sich die Wulsdorfer durch ein 1:0 gegen TSV Imsum sichern. Sieger des diesjährigen Steuerradturnieres wurden die Fußballfreunde von Sub Rosa, die im Finale ein klares 3:0 gegen den FC Schiffdorf erzielen konnten. Herzlich Glückwunsch, das Steuerrad gilt es zu verteidigen im nächsten Jahr.

Auch in diesem Jahr wurde das Turnier hervorragend von Heiko Zimmermann organisiert. Die Turnierleitung wurde souverän durch Jörn Mainzer durchgeführt.

Ein besonderer Dank gilt unseren jungen Schiedsrichtern, die durch unsere A-Jugend gestellt wurden.  Vielen Dank an Toni Döscher, Adrian Lange, Dennis Steiner und Emiljan Tunjic.

Bis zum nächsten Jahr zum achten Ü40 Steuerradturnier.

Flagge

Die Sportkameraden Zimmermann und Hirland beim Hissen der GTV-Flagge

Feld

Sub Rosa a

Die Steuerradturniersieger 2016: Sub Rosa

Schiris

Unsere Schieris und der Organisator

Toni Döscher, Emiljan Tunic, Heiko Zimmermann, Dennis Steiner, Adrian Lange.

... und ein mir namentlich nicht bekannter Sportkamerad vom SFL.

Fotos: Jürgen Breuer

 

Ü32 untermauert Ambitionen auf Platz 3

Am Abend spielte die Ü32 des Geestemünder TV beim unmittelbaren Konkurrenten um Platz 3, dem Geestemünder SC. Die Gastgeber gingen nach einer Ecke früh in Führung, doch die Gelbschwarzen ließen keine Zweifel an ihrem Siegeswillen. Dreh- und Angelpunkt der Gäste war einmal mehr Nico Schöps. Das 1-1 schoss er nach einem exzellenten Lauf von Sven Stührenberg selbst, den 2-1 Führungstreffer legte er uneigennützig für Dennis Köhler vor. So ging es mit einer Führung für den GTV in die Pause.

Gleich nach dem Wechsel erhöhte Schöps dann auf 3-1 für die Gäste. Danach begann ein Anrennen der Gastgeber. Doch die Gästeabwehr um Libero Heiko Kasan, Vorstopper Stührenberg und den Außen Wini Hebolt-Heitz (kam zur Pause für Cliff Steiner) und Anan Anwiese hielt lange stand. Hinzu kamen einige erstklassige Paraden von Keeper Dirk Szillies und auch das lauffreudige Mittelfeld bekam immer wieder ein Bein zwischen die Angriffsbemühungen des GSC. Als die GSCer dann etwa drei Minuten vor Schluss doch noch einmal verkürzten, war es ein erneuter Geniestreich von Schöps der die Entscheidung brachte. Vom Anstoß weg, schickte er Dennis Köhler auf die Reise,  und dieser vollendet Unhaltbar zu 4-2 Endstand für den GTV. Platz 3, ein großer Erfolg, ist den Gelbschwarzen nun nur noch theoretisch zu nehmen.

Die Woche geht ereignisreich weiter. Die weiteren Spiele im Überblick:

Mittwoch:

18.30 Uhr A-Junioren SG Geestemünder TV/FTG - OSC Bremerhaven

Donnerstag:

17.30 Uhr F-Junioren SFL Bremerhaven – Geestemünder TV

Freitag:

19.00 Uhr FT Geestemünde - Geestemünder TV

Samstag:

10.30 Uhr E-Junioren Geestemünder TV – BSC Grünhöfe II

11.00 Uhr F-Junioren ESV Bremerhaven - Geestemünder TV

13.00 Uhr A-Junioren SG Geestemünder TV/FTG - Leher TS

Sonntag:

11.00 Uhr Ü32: Geestemünder TV – OSC Bremerhaven

13.00 Uhr Frauen: SG Findorff - Geestemünder TV

15.00 Uhr Herren: TSV Wulsdorf III - Geestemünder TV

Ü40 I steigt in den Spielbetrieb ein.

Mit drei knappen Niederlagen sind die Herren, die Ü40 II und die Ü32 des Geestemünder TV  in die Punktspielsaison gestartet. Bereits am Freitag verloren die Ü40 II-Kicker mit 2-1 beim GSC. Am Samstag verloren die Herren Ihr Auftaktmatch in der Bezirkslige Bremerhaven mit 2-1 bei TuSpo Surheide II. Den Treffer für die Schwarzgelben erzielte Maciek Lubos. Die Ü32 musste sich dem BSC Grünhöfe am Sonntag auf heimischen Grund geschlagen geben.

Am morgigen Freitag geht es dann Freitag steigt dann auch die Ü40 I in den Spielbetrieb ein. Es wird ein schweres Spiel um 18.30 Uhr bei SC Lehe-Spaden. Bereits heute erwartet die Ü40 II die SG DJK/Imsum. Anpfiff im Bürgerpark ist um 18.30 Uhr. Am Samstag dann das zweite Spiel der Herren. Der Bezirksligist muss um 14 Uhr am Marschbrookweg bei dem noch spiellosen BSC Grünhöfe ran. Wir drücken allen Mannschaften die Daumen.

Die Ü32 des Geestemünder TV gewinnt durch Tore von Nico Schöps sowie einem Eigentor des Gästetorwarts mit 2-1 gegen den BSC Grünhöfe und festigt somit den dritten Platz in der Tabelle.

Die A-Junioren unterliegen bei Werder Bremen III mit 6-0, nachdem man am Mittwoch noch mit 3-1 gegen Eiche Horn gewonnen hatte. Die Frauen, die ebenfalls in Bremen beim FC Huchting ran mussten, verloren 6-4. Die Tore für die GTV-Frauen schossen Debby Renken (2), Katharina Bachmann und Claudia Bla.

Am Samstag gewann die F-Jugend mit 4-1 gegen BSC Grünhöfe und schloss nach Punkten zum dritt platzierten Gegner auf.

Die Ü50 war in der Woche zweimal aktiv. Bereits am Dienstag gewannen die Oldies bei OSC II durch Tore von Bernd Trümmelmeyer (2), Fred Dralle und Winfried Hebhold-Heitz mit 4-0. Im Pokal schied das Team hingegen nach einem 0-8 am Freitag gegen LTS aus. Ebenso aus dem Pokal flog am Dienstag die Ü40 gegen LTS, es gab eine 0-3 Heimniederlage.